• Diamanten

    Diamanten

  • Diamanten

    Diamanten

  • Diamanten

    Diamanten

Der Orlow Diamant mit 189,62 Karat Gewicht kann heute im Kreml, genauer in der Sammlung des Diamond Funds besichtigt werden. Die Besonderheit des Orlow Diamanten ist eine leicht bläulich-grünliche Farbgebung. Die Form des Orlow Diamanten gleicht einem halben Taubenei und er wurde im indischen Rosenschliff geschliffen. Dieser ist ihm sogar bis heute erhalten geblieben. 180 Facetten weist der Orlow Diamant somit auf. Diese sind im oberen Bereich dreieckig geformt und konzentrisch angeordnet, im unteren Bereich dagegen viereckig. Auf einer Seite des Orlow Diamanten befindet sich zudem eine leichte Einkerbung.

Legenden rund um den Orlow Diamanten

Rund um den Orlow Diamanten gibt es zudem einige Legenden. So soll er vor vielen, vielen Jahren als Auge in einer indischen Götterstatue integriert gewesen sein. Doch seinen Namen erhielt der berühmte Diamant erst sehr viel später. Diesen bekam er in Anlehnung an den Fürsten Grigori Grigorjewitsch Orlow, der von 1734 bis 1783 lebte. Er war ein unglücklich verliebter Mann, dessen Herz für die Zarin Katharina der Großen schlug. Dieser schenkte er schließlich den großen Diamanten mit der besonderen Farbgebung und sie ließ ihn in das russische Zarenzepter integrieren.

Bis heute ranken sich um die Herkunft des Orlow Diamanten zahlreiche, teils mehr, teils weniger glaubwürdige Geschichten. So gibt es Legenden, nach denen der Orlow Diamant den Großmogul darstellen soll. Dieser Diamant soll bereits vor sehr langer Zeit verloren gegangen sein und ein Gewicht von 800 Karat aufgewiesen haben. Für diese These sprechen vor allem die Facettierung des Orlow Diamanten und der auffällige Einschluss. Denn beides stimmt mit dem Großmogul überein.

Den Großmogul hatte der französische Weltreisende Jean-Baptiste Tavernier einmal zu Gesicht bekommen und beschrieb ihn in seinen Aufzeichnungen als Diamanten, der in Form eines halben Eis geschliffen gewesen sei. Auch hier zeigt sich eine Verbindung zum Orlow Diamanten. Doch bis heute ist die Frage, ob Großmogul und Orlow Diamant identische Edelsteine sind, nicht eindeutig geklärt.