• Diamanten

    Diamanten

  • Diamanten

    Diamanten

  • Diamanten

    Diamanten

Zu den Eigenschaften von Diamanten und Edelsteinen gehört auch die Fluoreszenz, die eine Sonderform der Lumineszenz darstellt. Es handelt sich dabei um ein optisches Phänomen. Das Material leuchtet dabei auf, wenn es ultravioletter Strahlung ausgesetzt wird. Das erste Mal hat man diese Erscheinung bei Fluorit gesehen, weshalb sie auch den heute bekannten Namen erhielt. Erstmals wurde die Fluoreszenz von George Gabriel Stokes im Jahre 1852 beschrieben.

Damit die Fluoreszenz bei Diamanten entstehen kann, müssen Defekte in deren Kristallstruktur vorhanden sein. Alternativ können auch Einschlüsse in diese Struktur die Fluoreszenz hervorrufen. Durch sie leuchtet der Edelstein auf, wobei die Farben Blau, Gelb, Grün, Orange, Rot oder Weiß erscheinen können. Dies ist abhängig vom jeweiligen Edelstein bzw. dem Material der Einschlüsse. Das Fluoreszenz-Verhalten verschiedener Edelsteine unterscheidet sich also. Daher wird dieses auch bei ansonsten gleichfarbigen Mineralien genutzt, um sie zu bestimmen. Die Fluoreszenz soll bei rund 200 verschiedenen Mineralen auftreten können – die bislang bekannt sind. Allerdings ist das Phänomen bei den einzelnen Mineralen doch sehr unterschiedlich ausgeprägt.

Die Fluoreszenz tritt nur während der Bestrahlung auf. Endet diese, so endet auch das optische Phänomen. Damit lässt sich die Fluoreszenz gut von der Phosphoreszenz abgrenzen. Diese sorgt nämlich oft für ein Nachleuchten, welches mehrere Minuten, aber auch Stunden anhalten kann.

Wie äußert sich die Fluoreszenz bei Diamanten?

Bei Diamanten kann die Fluoreszenz ebenfalls auftreten. Typisch ist hier ein blaues Aufleuchten. Allerdings handelt es sich um ein eher unerwünschtes Phänomen für Diamanten. Da für die Fluoreszenz Schäden in der Kristallstruktur oder Einschlüsse vorhanden sein müssen, wirkt sich dies wertmindernd auf den Diamanten aus. Zudem wirkt seine Farbe dadurch leicht getrübt, weil schon im natürlichen Tageslicht UV-Strahlen vorhanden sind.